Germany in HD

Germany in HD - Über ....

.... den Author

Foto- und Videotechnik ist inzwischen ein jahrelanges Hobby von mir.

Angefangen hat es Mitte der 90er mit der Foto-AG in der Schule, im Jahr drauf kam die Video-AG hinzu. Als dann der offene Kanal (OK) in meiner Heimat gegründet wurde, durfte ich diverse Seminare der Stadt und des OK im Auftrag der Schule besuchen. Das angeeignete Wissen verwendete ich dann für diverse Schulproduktionen und später auch in privaten Projekten.

Im Laufe der Zeit beschaffte ich mir immer mehr Equipment im Hobby-Bereich, um die Aufnahmen und die Qualität zu steigern. Die erste Kamera, auf der ich gelernt habe, war die Panasonic M10, eine VHS-Kamera, wo man die großen Kassetten noch reingepackt hat. Danach kam S-VHS, zu Hi8 über MiniDV bis hin zu den heute üblichen Speicherkarten.

Die erste eigene Videokamera war eine Panasonic NV-DS60 (PAL auf MiniDV), dann kam die Panasonic HC-X909EG (1080p auf SD) und inzwischen bin ich bei der Sony FDR-AX100E (UHD auf SD) angekommen. Neben den klassischen Videokameras nutze ich auch DSLRs (Canon EOS 7D und die Canon EOS 5D Mark III) für Videoaufnahmen. Natürlich darf auch die kleine Actioncam in Form einer GoPro Hero3 Black nicht fehlen ;-)

Im Jahre 2012 entdeckte ich die Zeitraffer-Fotografie und erstellte erste kurze Sequenzen und Filme in FullHD. Als die Idee zum Projekt kam, renderte ich die Aufnahmen in 4k neu und machte daraus den ersten Film für das Projekt. Immer wenn sich die Gelegenheit ergibt und das Wetter mitspielt, werde ich weitere Filme erstellen und veröffentlichen.

Folgt mir auf Google+ und abonniert meinen YouTube Kanal. Danke.

... das Projekt

Die Idee für das Projekt entstand im Sommer 2015. Nachdem ich in YouTube auf Kanäle wie Around the World 4K oder Cities in 4K gestoßen bin entstand die Idee auch etwas in diese Richtung zu unternehmen.
Da ich allerdings aufgrund meines Berufes kaum Zeit habe in der Weltgeschichte herum zu reisen, habe ich mir überlegt es erstmal auf eine realistische Reichweite einzuschränken. So entstand die Idee das Projekt "Germany in HD" zu taufen.

Als erstes quälte ich meinen Rechner, indem ich in meinem Zeitraffer-Archiv die Aufnahmen mit LRTimelapse in 4k neu rendern lies. Relativ schnell stellte sich heraus, dass mein Rechner (AMD Phenom II X6 1090T) nicht wirklich für 4k geeignet war.

Also wurde er kurzerhand auf einen neuen Intel i7-4790K aufgerüstet. Auch eine neue Grafikkarte musste her, da die alte (AMD Radeon HD5850) schon etliche Jahre auf den Buckel hatte.

Da ich kaum spiele, wurde es eine gebrauchte GTX580. Damit gabs dann eine ausreichende Performance-Steigerung für die Bearbeitung.

So ausgestattet konnte ich dann die Aufnahmen in 4k rendern und den ersten Film für das Projekt rendern, welcher dann im Februar 2016 auf meinen Kanal veröffentlich wurde.

Im August 2016, als ich grade dabei war mal wieder einen neuen Zeitraffer zu erstellen, überlegte ich es mal mit der neuen GTX1060 zu versuchen. Also habe ich eine bestellt und im Rechner eingebaut. Der Performance-Schub war enorm, manche Aktionen gingen deutlich schneller, bei anderen gabs es keinen nennenswerten Zuwachs, was auf mangelnde GPU-Unterstützung der Tools zurück zu führen ist. Im Schnitt habe ich etwa den Faktor 10 erreicht bei den Tools, die eine GPU-Unterstützung eingebaut haben, manchmal sogar bis Faktor 40!

Weitere Videos rund um Deutschland werden folgen, so wie sich die Gelegenheit ergibt.

Wer mich Unterstützen will beim Erstellen neuer Videos, z.B. bei Hinweisen zu schönen Orten, Zugänglichkeit zu Locations, etc. darf sich gerne bei mir melden. Die Kontaktmöglichkeiten stehen im Impressum.

... Mitarbeit bei anderen Projekten

Eine enge Zusammenarbeit findet mit Claudia von Motto-Torten.de statt.

Ich unterstütze sie, zusammen mit Ihrem Lebensgefährten, beim Aufbau eines YouTube-Kanals. Mit Kamera und Schnitt entwickele ich zusammen mit den beiden die Videos für Ihren Kanal.

Die Mitarbeit beim Aufbau dieses Kanal ist für mich auch eine Weiterentwicklung, um gemeinsam aus unseren Erfahrungen zu lernen, um besser zu werden.

Auf Ihrem YouTube Kanal könnt Ihr verschiedene Tutorials rund um das Thema Erstellen und Designen von Motiv-Torten sehen.

... die Ausrüstung

Folgendes steht mir an Ausrüstung zur Verfügung um neue Videos zu erstellen. Je nach Einsatzzweck wird das passende eingepackt und kommt dann vor Ort zum Einsatz.

Kameras und DSLRs:

  • Sony FDR-AX100E
  • Panasonic HC-X909EG-K
  • Canon EOS 5D Mark III
  • Canon EOS 7D
  • Canon PowerShot G12
  • GoPro Hero3 Black

Objektive:

  • Canon EF 24-105mm 1:4,0 L IS USM
  • Canon EF 70-200 mm / 1:2,8 L USM
  • Canon EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM
  • Canon EF 50mm 1:1.8 II
  • Canon EF-S 15-85mm f/3.5-5.6 IS USM
  • Canon EF-S 10-22mm 1:3,5-4,5 USM
  • Walimex Pro 14 mm 1:2,8
  • Tamron AF 17-50mm 2,8 XR Di II LD ASL

Zubehör:

  • Blackmagic Video Assist 4k
  • Selbstbau Gimbal mit Alexmos 8-Bit Controller
  • TARION OS03555 Schwebestativ
  • Steadycam Schwebestativ Smoother Preciso>
  • Selbstbau Dolly-Slider mit Getriebmotor 1m
  • MX2 DC Motion Controller von Dynamic Perception (Bausatz)
  • MDK v2 von David Wemhöner
  • TP-Link TL-MR3040 V2.4 WLAN-Router für WLAN-Steuerung DSLR via qDSLRDashboard
  • Asus Nexus 7 (UMTS) Modell 2013
  • ZOOM H4NSP/GE portabler MP3/Wave-Recorder
  • Diverse Stative

Letze Änderung: 24.04.2018